CUWI 2019

„In der Rehabiliation haben wir gelernt, dass niemand seinen Weg alleine gehen kann sondern viele Hände die sich reichen notwendig sind.“

Dr. Castillo Moralis

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
in diesem Sinne möchten wir mit der CUWI dazu beitragen, dass in der außerklinischen Intensivpflege die interdisziplinäre Zusammenarbeit gestärkt wird und das Verständnis für den Anderen wächst. Nicht nur die therapeutischen Disziplinen müssen Hand in Hand arbeiten, die Verzahnung mit der Pflege ist eine essentieller Baustein zum Wohle des Patienten.
Der Besuch der CUWI, CNI Workshop Tage für außerklinische Intensivpflege, bietet umfangreiche und aktuelle fachliche Informationen – verständlich vermittelt, mit vielen praktischen Übungsmöglichkeiten – die Themen orientieren sich an den Erfordernissen der außerklinischen Patientenversorgung.
 

7. WORKSHOPTAGE
Neu-ULm
12. + 13. APRIL 2019

Gezielte Fort- und Weiterbildung bieten: Praxisnahe Workshops, Diskussionsrunden, Medizin- und Fachforen, Firmen-Seminare und Fachausstellung.
Die Kombination aus dem intensiven Fachprogramm mit der exklusiven Fachausstellung machen die CUWI zum optimalen Forum zur Fortbildung, zum fachlichen Austausch und zur Information über aktuelle Branchenthemen für das gesamte Pflege- und Therapeutenteam.
Die „CUWI-Party“ am Freitag bietet die Gelegenheit, alte Bekannte zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen.
Wir wünschen allen Teilnehmern einen eine erfolgreiche, motivierende und fröhliche CUWI.
Sven Kübler  —  1. Vorsitzender CNI e.V. 
Annika Becker  —  Tagungspräsidentin

STANDORT

Edwin-Scharff-Haus
Kultur- und Tagungszentrum
Silcherstraße 40 
89231 Neu-Ulm
www.esh.neu-ulm.de

PROGRAMM

Workshops

Herzstück der CUWI sind die praxisorientierten Workshops. Jeder Workshop wird vier Mal wiederholt, um ein effektives Arbeiten in kleinen Gruppen zu ermöglichen.

Notfallmanagement und Reanimation im außerklinischen Bereich unter Beatmung
Philipp Kugler, Krankenpfleger und Torsten Koch, Krankenpfleger
 
Trachealkanülenmanagement bei Kindern
Silvia Ferreira, Kinderkrankenschwester und Atmungstherapeutin
 
Dysphagie – Transdisziplinäres pflegetherapeutisches Arbeiten im Team
Annika Becker, Logopädin und Atmungstherapeutin mit Team
 
Tonusregulierende Maßnahmen
Ralf Tersteegen, Physiotherapeut und Osteopath
 
Beatmungsgeräte-Parcour – Klassische Anwenderfehler in der Praxis
Birgit Kartheininger, Krankenschwester und Vertreter der ausstellenden Firmen
 
N.N.
Christine Keller M.A.,Lehrerin für Pflegeberufe
Grundlagen der Tracheotomie – alltägliche Pflege und Materialkunde
Lisa Schumann, Atmungstherapeutin und exam. Krankenschwester
 
Bauchlagerung mit einer Prise LIN und Kinästhetik
Patrick Pommer, Atmungstherapeut
 
Experten-Workshop: Pneumologische, kardiologische und neurologische Fallbesprechungen
Harald Keifert, Atmungstherapeut und Lehrer für Pflegeberufe
 
Mechanische Hustenassistenz bei Kindern – Umsetzung im Alltag
Silvia Ferreira, Kinderkrankenschwester und Atmungstherapeutin
 
Dysphagie – Transdisziplinäres pflegetherapeutisches Arbeiten im Team
Annika Becker, Logopädin und Atmungstherapeutin mit Team

Foren

In den einstündigen Diskussions-, Medizin- und Fachforen besteht die Gelegenheit zum Austausch mit Experten aus Medizin und Pflege.

Transdisziplinäre Zusammenarbeit in der außerklinischen Intensivpflege
Annika Becker, Logopädin und Atmungstherapeutin
 
N.N. 
Christine Keller M.A., Lehrerin für Pflegeberufe
 
Querschnitt – Lebenserwartung und Komplikationsverläufe
Priv.-Doz. Dr. Sven Hirschfeld, leitender Arzt des Querschnittgelähmtenzentrum im BG Klinikum Hamburg
 
Hilfsmittel 4.0 – Rechtliches und Aktuelles
Sven Kübler, Vertriebsleiter und Prokurist Medigroba
 
Hygiene in außerklinischen Wohngemeinschaften
Sascha Utzeri, Hygienebeauftragter, staatl. Geprüfter Desinfektor  
 
Problematische Tracheostoma
Patrick Pommer, Krankenpfleger und Atmungstherapeut
 
Live FEES – Diagnostik Dyshpagie
Ingo Schwarz-Gewallig, Logopäde und Atmungstherapeut
Tonusregulierende Maßnahmen 
Ralf Tersteegen, Physiotherapeut und Osteopath
 
Delegation in der außerklinischen Intensivpflege  
Dietmar Kirchberg LL.M., Diplom Pflegewirt (FH) 
 
Sekretmanagement bei Kindern
Dr. Kurt Wollinsky, ehemaliger Oberarzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am RKU
 
Die Herausforderung: Dekubitus in der Pflege
Kerstin Eggert, Krankenschwester, Wundexpertin
 
Sauerstoff-Langzeit-Therapie / Geräte / Anwendung
N.N.
 
 

Seminare

In den Hersteller-Seminaren bekommen Sie Fachinformationen aus erster Hand.

Alarmmanagement und Troubleshooting
N.N., ResMed Healthcare
 
Astral Best Practice am Beispiel Mundstückbeatmung
Michael Zülz und Katja Prucker, ResMed Deutschland
 
Erfolgreiche Prävention mit Polyurethanschaumverbandstoff LIGASANO
Roman Bühler, Ligamed
Sekretmanagement mit dem Cough Assist E70 – Best Practice
Michael Disque, Philips Respironics 

 

Welche Trachealkanüle für welchen Zweck
Michael Egenter, Intensivservice Wanninger

 

N.N.
Fisher & Paykel

 

Sprechen unter Beatmung
Matthias Höver, Smiths Medical

Aus der Praxis, für die Praxis Pflegehilfsmittelparcour

Therapeuten und erfahrene Pflegekräfte erläutern die Grundlagen physiologischer Bewegungen und das rückenergonomische Arbeiten in Theorie und Praxis. Wie kann die körperliche Belastung für Pflegekräfte reduziert werden? Welche Hilfsmittel gibt es und wie werden diese professionell eingesetzt?
 Dauerausstellung und Praxis-Demonstrationen / Workshop
Freitag, 12. April 9.30 – 18.00 Uhr
Samstag, 13. April, 9.00 – 16.00 Uhr

Gewinnspiel - CUWI Quiz

Teilnahmekarten gibt es am CNI-Stand
Ziehung der Gewinner:
Samstag, 13 April
14:30 Uhr
am CNI-Stand
  1. Preis i-Pad
  2. Preis 2 x Dauerkarten CUWI 2019
  3. Preis Wertgutschein Fortbildung 100,- eines CNI-Netzwerkpartners